Sie sind hier: Vorträge

Hölle - gibts die?

Die Vorhölle wurde durch Papst Benedikt XVI. abgeschafft. Es ist der Ort der ungetauften Kinder und der Gerechten des Alten Testaments. Doch wie ist es mit der Hölle? Seit dem Frühchristentum schlägt man sich mit dieser Frage herum. Das apokryphe Petrusevangelium hat hier auf Jahrhunderte hin, die Vorstellung von der Höle geprägt. Jesus selbst wendet diese zeitgenössische Vorstellung auch an, wenn er seine Gleichnisse ausbreitet.

Doch wie verträgt sich die Existenz der Hölle mit der Liebe und Barmherzigkeit Gottes? Doch wenn es die Hölle nicht gibt, dann bekommen ja alle Verbrecher nicht die "gerechte" Strafe?

Dem Vortrag gilt von Anfang an großes Interesse.

 

 

zurück