Sie sind hier: Aktuelles
Montag, 01. Januar 18 um 00:00

Jesus, die ersten Christen und Daniel

Von: Dietrich Plehn

Ort: Nikolaussaal des Kath. Gemeindezentrums Reinheim, Jahnstraße 22.

Das Buch Daniel Das Buch Daniel ist in schwierigen Zeiten des auserwählten Volkes entstanden. Es war die Zeit des Hellenismus, genauer die Zeit der Aufstände gegen die Herrschaft der Seleukiden. In einer „rückwärts gewandten Prophetie“ behandelt das Buch wichtige Fragestellungen. Wie ist es mit weltlicher Herrschaft? Hat Gott noch das Heft des Handelns in der Hand? Wie geht es mit dem Volk Gottes weiter Wann kommt das Ende all dieser endzeitlichen, unerträglichen Pein? Die Antworten des Buches klingen noch lange nach. Jesus versteht sich als Bote in der Endzeit, der das neue Gottesvolk, die Heiligen, zu sammeln hat. Begriffe wie Auferstehung, Volk Gottes und Menschensohn sind und zu seinem Programm macht.