Sie sind hier: Vorträge

Fast drei Wochen waren wir mit einer kleinen Reisegruppe in Südindien. Über dreitausend Kilometer auf indischen Straßen von Chennai (Madras) über Madurai, Kerala nach Goa. Ein wunderschönes subtropisches Land mit Tempel, Palmen, Wasser und viel Geschichte. 

So habe ich zwei Vorträge geplant: 1. Von Kerala nach Goa.

                                                2. Von Madras nach Madurai

Kerala, das Land der Kokosnüsse, der Backwater und des Kathakali-Tanzes, Ooty, Mysore mit dem noch jungen Maharadschahpalast über Hampi (Die Ruinenstadt, die Stadt des Sieges) zum "goldenen Goa", wo nur noch die großartigen Kirchen stehen.

Madras (heute Chennai) der Todesort des Apostels Thomas, zu großartigen Tempeln mit gewaltigen Tortürmen (Gopurams), bunt bemalt. Eine Augenweide, die den ganzen hinduistischen Götterhimmel repräsentieren.

Aber auch andere Bild-Kombinationen sind denkbar: a. Indische Tempel             b. Christliche Kirchen in Südindien            c. Indischer Alltag    u.ä.