Sie sind hier: Vorträge

Der historische Jesus

Während für uns Geschichte das ist, was wirklich (!) war (so Mommsen), wurde der Begriff des Tatsächlichen von den Menschen der Schrift umfassender verstanden im Sinne einer Historia sacra, einer Heiligen Geschichte. Glaubenserfahrungen, Mythen und Geschichtliches sind für diese Zeitgenossen Fakten, auch wenn sie sich miteinander vermischen. Für das Verständnis der Evangelien, hier besonders der Kindheitsgeschichte, ist diese Einsicht unerlässlich, weil wir sonst die Aussageabsicht der Schreiber nicht verstehen.

Dies ist Inhalt dieses Vortrags.

 

 

zurück