Sie sind hier: Vorträge

Die Endzeiterwartung der ersten Christen - Die Wiederkunft Jesu

Welche Vorstellungen von der Endzeit die ersten Chrsiten hatten, lässt sich sehr schön aus den Evangelien entnehmen. Die Zeichen des Endes wurden im Zusammenhang mit der Zerstörung Jerusalems und des Tempels gesehen. Sollen wir diese Stellen aus dem Matthäusevangelium oder Markusevangelium einfach ausblenden oder haben sie auch für uns heute noch einen religiösen Wert?

In jedem Gottesdienst reihen wir uns in die Schar der ersten Christen ein, wenn wir die Wiederkunft Christi erwarten. Wie aber können wir uns diese theologische Wahrheit vorstellen? In seinem Buch "Unnötige Glaubensbarrieren" gibt der bedeutende Exeget Anto Vögtle eine Antwort. Davon wird auch in dem Vortrag zu reden sein.

 

 

zurück